deutschdeutschenglishenglish

 

„Bayreuther Absolventinnen und Absolventen als Sprach- und Kulturmittler“

Internationale Alumni-Konferenz und Workshops der

Bayreuther Interkulturellen Germanistik

 

17. bis 20. Juni 2010

Universität Bayreuth

 

(pdf)

 

Allgemeine Informationen und Zielsetzung

Mit seinen Veranstaltungen trägt der Arbeitskreis Studierende und Alumni der Bayreuther Interkulturellen Germanistik (sabig) zur Vernetzung von Studierenden, Ehemaligen und Vertreterinnen bzw. Vertretern des Fachgebiets Interkulturelle Germanistik bei. Mit dem jährlichen Alumni-Treffen möchte sabig den Kontakt und den Erfahrungsaustausch herstellen und festigen. Es können dabei Informationen ausgetauscht und Kooperationen in die Wege geleitet werden. Studierende und Alumni unterstützen sich gegenseitig beim Berufseinstieg oder auf der Suche nach Praktika. Zudem verknüpfen Fortbildungsveranstaltungen Universität und Berufswelt. Ziele sind die (Wieder-) Einbindung von Studierenden und Alumni in den fachlichen Austausch sowie die Verbindung von Theorie und Praxis. Am dritten Wochenende im Juni 2010 setzt die Alumni-Konferenz „Bayreuther Absolventinnen und Absolventen als Sprach- und Kulturmittler“ die fachlichen und erfahrungsbezogenen Diskussionen der Alumni-Treffen aus den vergangenen Jahren fort. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen fachliche Beiträge zu Prozessen und Bedingungen des ‚(Ver-)Mittelns‘ von Sprache und Kultur – insbesondere Deutsch als Fremdsprache und deutsche als fremde Kultur. Mit dieser Konferenz sollen Brücken zwischen der Fachtheorie Interkultureller Germanistik und der Handlungspraxis ihrer Absolventinnen und Absolventen geschlagen werden. Neben Vorträgen zum Sprach- und Kulturmitteln sollen erneut aktuelle ‚Berufsbilder’ und der Einstieg in die Erwerbstätigkeit durch ehemalige Studierende thematisiert werden. Wir bitten um die Anmeldung von Vorträgen und Postern bis spätestens 15. März 2010.

 

Programm

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstagabend (17. Juni) mit einer Begrüßung im Herzogkeller (Biergarten). Als weiterer sozialer Höhepunkt findet am Freitagabend der traditionelle Umtrunk, ein geselliges informelles Treffen, im Innenbereich des Gebäudes GW I statt. Am Freitag (18. Juni) finden Fortbildungsworkshops zu voraussichtlich zwei unterschiedlichen Themen statt. Am Samstag (19. Juni) und Sonntag (20. Juni) schließt sich die Alumni-Konferenz mit Vorträgen und Diskussionen an. Als Rahmen werden Informationen zu den Aktivitäten des Fachgebiets Interkulturelle Germanistik sowie des Instituts für internationale Kommunikation und auswärtige Kulturarbeit (IIK Bayreuth e.V.) gegeben. Am Samstagabend können Freizeitangebote der Stadt Bayreuth wahrgenommen werden (Programm liegt der Konferenzmappe bei). Oder es werden in kleinen Gruppen individuell Treffen vereinbart. Am Sonntag endet die Konferenz mit einem gemeinsamen Mittagessen. Am Nachmittag findet ein Treffen des Arbeitskreises sabig zur Auswertung der Konferenz sowie zur Planung und Fortsetzung der Alumni-Arbeit statt, zu dem Interessierte herzlich eingeladen sind.

 

Fortbildungsworkshops

Die Workshops finden ganztägig am Vortag der Konferenz (Freitag) statt. Es werden zwei Fortbildungen zu ausgewählten Themen der Interkulturellen Germanistik angeboten (Informationen siehe Vorprogramm). Die Teilnahme ist mit einem geringen Eingebeitrag zur Kostendeckung verbunden und die Teilnehmerzahl begrenzt. Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz werden bevorzugt.

 

Verpflegung und Unterkunft

Während des Workshops und der Konferenz ist für Gemeinschaftsverpflegung gesorgt. Die Verpflegung ist ohne Schweinefleisch, und es stehen ausreichend vegetarische Portionen bereit. Bitte bei der Anmeldung eventuelle Sonderwünsche für die Verpflegung angeben. Auf Wunsch und frühzeitiger Anmeldung kann über sabig ein Zimmer privat oder im Hotel vermittelt werden.

 

Reisekostenzuschuss

Aus einer Zuwendung des DAAD kann in diesem Jahr erneut an ausländische Alumni, die aus dem Ausland anreisen, ein Reisekostenzuschuss vergeben werden. Eine frühzeitige Anmeldung bei sabig wird vorausgesetzt.

 

Vorprogramm

Das Vorprogramm kann ab dem 15. Februar 2010 auf den sabig-Internetseiten aufgerufen werden.

 

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen finden in den Tagungsräumen des Studentenwerks Oberfranken (neben Zentraler Universitätsverwaltung) und im Gebäude GW I statt.


Anmeldung und Kontakt

Die Anmeldung für Workshop und/oder Konferenz ist ab 15. Februar 2010 auf den sabig-Seiten des IIK Bayreuth freigeschaltet (Rückmeldeformular)

Für weitere Fragen steht das sabig-Orgateam unter folgender E-Mail zur Verfügung: sabig@iik-bayreuth.de

 

Ankündigung als pdf