deutschdeutschenglishenglish

Ausflüge in die Umgebung von Bayreuth

Jeden Donnerstag findet unter dem Motto „Erlebte Landeskunde" ein Ausflug in die Umgebung Bayreuths statt. Die Kosten für diese Ausflüge (zwischen 6 € und 15 €) sind nicht in der Anmeldegebühr enthalten und müssen extra bezahlt werden.

 

Jährlich wechselnd stehen drei der folgenden Ausflugsziele auf dem Programm:

 

 

 eremitage_altesschloss

Eremitage

Wandeln Sie auf den Spuren der Markgrafen und entdecken Sie die traumhaften Schloss- und Parkanlagen mit Wasserspielen vor den Toren Bayreuths.

 

 

 

 

  

moedlareuthMödlareuth (Little Berlin)

Erleben Sie hautnah ein Stück deutscher Geschichte. Das Dorf Mödlareuth wurde von 1961 bis 1989 von der innerdeutschen Grenze in zwei Hälften geteilt.

Noch heute kann man die Grenzanlagen sehen und sich in einem Museum genauer über dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte informieren - wer es nicht gesehen hat, glaubt es kaum! 

 

 

 

 

 

 

 

Fichtelgebirge 

Das Fichtelgebirge ist ein Mittelgebirge im Nordosten Bayerns, der höchste Berg ist der Schneeberg (1051 m). Die Region hat neben einer wunderschönen Natur und idyllischen Ortschaften auch Burgen und Museen zu bieten.

 

 

 

 

Fränkische Schweiz

Die Fränkische Schweiz ist eine charakteristische Berg- und Hügellandschaft mit markanten Felsformationen und Höhlen sowie vielen Burgen und Ruinen. Ihren Namen verdankt sie Künstlern und Dichtern der Romantik des 19. Jahrhunderts, die die Landschaft mit der Schweiz verglichen. Die Fränkische Schweiz ist außerdem bekannt für ihre hohe Brauereidichte.

 

 

 

 

 

 

Pottenstein

Pottenstein ist ein staatlich anerkannter Luftkurort. Es ist das romantische Felsenstädtchen mitten in der Urlaubsregion Fränkische Schweiz und das Freizeitzentrum in Nordbayern. Besonders sehenswert ist die Teufelshöhle bei Pottenstein – das einzigartige Naturwunder. Pottenstein