deutschdeutschenglishenglish

Musik und Musikleben in Deutschland

Sprachkurs mit Fachkurs

 

Zeitraum: 06.08.-30.08.2019

 

Zielgruppe: Mittel- und Oberstufe (B1 - C2). Internationale Musikstudentinnen und Musikstudenten. Studierende anderer Fachbereiche sind ebenfalls herzlich willkommen, sofern sie ein Instrumental- oder Gesangfach auf fortgeschrittenem Niveau beherrschen.

 

Voraussetzungen: Deutschkentnisse ab B1-Niveau. Mindestalter: 17 Jahre. Musikalische Kompetenzen in einem Instrumental- oder Gesangsfach. Bereitschaft zur gemeinsamen Gestaltung eines öffentlichen Konzertauftritts. Die Teilnehmer bringen ihre eigenen Instrumente mit (Ausnahme Tasteninstrumente).

 

 

Die weltberühmten Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind ein wichtiger Teil des Musiklebens in Deutschland. Vor diesem Hintergrund bietet die Sommeruniversität für alle Musikinteressierten einen Kurs an. Fachwissen, Spracharbeit, musikalische Praxis und Überlegungen zur Kulturgebundenheit des Umgangs mit Musik werden durch die Kombination von Sprach- und Fachkurs miteinander verbunden.

 

 

Interkultureller Sprachkurs

 

Der Sprachkurs am Vormittag dient als sprachliche und landeskundliche Einführung in den gesellschaftlichen Kontext des deutschen Musiklebens.

Je nach Stufe behandeln Sie in unterschiedlicher Schwierigkeit folgende landeskundliche Themen:

 

  • Deutschland mit fremden Augen
  • Alltag in Deutschland
  • Regionale Vielfalt
  • Kulturelle Vielfalt
  • Deutschland in der Welt

 

„Deutsch als Fremdsprache" besteht nicht nur aus Vokabular und korrektem Satzbau. Deutsche strukturieren ihre Gespräche auch in besonderer Weise und folgen dabei kulturspezifischen Wertorientierungen. Diese Kulturgebundenheit von Kommunikation wird in den Kursen besonders thematisiert und somit eine Verbindung zwischen Fremdsprache und Fremdverstehen hergestellt.

 

Durch einen Einstufungstest vor Beginn der Sommeruniversität werden Sie dem Kurs zugeteilt, in dem Sie am besten lernen können. Dort perfektionieren Sie Ihr Deutsch durch die Behandlung von Stilistik, Idiomatik und themenrelevantem Wortschatz. Aspekte deutscher Literatur, Kultur und Gesellschaft werden analysiert und diskutiert.

 

 

Fachkurs "Musik und Musikleben in Deutschland"

 

In diesem Kurs lernen Sie landeskundliche Aspekte zum Musikleben in Deutschland kennen und beschäftigen sich in Vorträgen und Diskussionen mit interessanten Themen und Persönlichkeiten des deutschen Musiklebens in Geschichte und Gegenwart. Unter künstlerischer Leitung der Fachkursdozentin sowie in selbstständiger Gruppen- und Einzelarbeit bereitet der Fachkurs Musik außerdem einen öffentlichen Konzertauftritt zum Abschluss der Sommeruniversität vor.

 

Im Rahmen des Kurses verbessern die Teilnehmenden ihre Kenntnisse der deutschen Musikfachsprache und können diese bei der praktischen Probenarbeit anwenden. Das im jeweiligen Heimatland erworbene Musikwissen wird erweitert und es gibt Raum für fachspezifischen interkulturellen Austausch.

 

Der Schwerpunkt des Kurses liegt im Bereich der klassischen Musik, doch auch der Fachbereich Jazz/Pop wird nach Möglichkeit miteingebunden. Der Kurs ist kein Meisterkurs mit fachspezifischem Einzelunterricht.

 


 

Dieser Kurs hat 28 Wochenstunden: 

20 Stunden Sprachkurs am Vormittag von 9.00-12.30 Uhr und 8 Stunden Fachkurs am Nachmittag von 13.30-15.00 Uhr.

 

Wenn Sie regelmäßig teilnehmen und mit Erfolg einen Abschlusstest ablegen, erhalten Sie für diesen Kurs ECTS-Punkte (Credits).

 

Aus dem Kulturprogramm am Abend und am Nachmittag können Sie auswählen, was Sie interessiert.

 

Kosten: Kursgebühr 759 € + Anmeldegebühr 100 € + Unterkunft

 

 


 

 

musikkurs

 

 

 Syllabus

"Musik und Musikleben" 2017